Aufgrund des Riesenerfolgs präsentiert das Junge Ensemble der RÜ-Bühne noch einmal die "Dramödie" von Stefan Altherr, der den bekannten Stoff von Lewis Carrolls Alice im Wunderland sehr frei modernisiert hat.

Die junge Alice wird in eine Nervenheilanstalt eingewiesen. Neben Ärzten und Pflegern trifft sie dort auf andere Patienten, die als Zerrbilder Carrolls bekannter Figuren (Grinsekatze, Hutmacher, Herzkönigin usw.) auftauchen. Eine Mischung aus gesellschaftsreflektierter Komödie und satirischem Drama mit überraschendem Ende.

Kommende Veranstaltungen

Das kleine Kunstwerk

  • 9. Juni 2017
    Beginn: 20:00

Hüsch und die Verwandten – Typen und Texte von Hanns Dieter Hüsch, vorgestellt von Joachim Henn

  • 11. Juni 2017
    Beginn: 20:00

ROSINENBLUES 2016

  • Premiere
    24. Juni 2017
    Beginn: 20:00
  • 25. Juni 2017
    Beginn: 20:00

Kathrin´S spielt „Nur für Befugte“

  • 1. Juli 2017
    Beginn: 20:00