„Rosa sieht Rot“
ist ein Tanzduett zweier Frauen: Fernweh- Liebe- Lust- Mut- Zweifel- Angst- Verwirrung- Neugier und Kraft treiben die beiden zum Tanz und zum Spiel miteinander an. Lieblich wild und fordernd rot ziehen sie mit ihren Koffern umher, lassen sich nieder, um sich ins Leben zu stürzen.
Tanz und Choreografie: Neele Buchholz, Corinna Mindt
#B_Kiste
Umgeben von Kisten werden wir zu Baumeistern bauen, formen, verändern, wandeln, verhandeln, gestalten. Lass uns gemeinsam Türme bauen und Kisten werfen!
Ein Duett über Gestaltungs SPIELräume von Beziehung.
Tanz / Choreografie: Dario Redecker, Adriana Könemann

„gehmein“
Warten auf den ersten Schritt, auf eine Regung des anderen, auf ein Zeichen. Und wenn er getan ist, der erste Schritt, stellt sich die Frage: Wo geht die Reise hin? Aufeinander zu? Voneinander weg? Miteinander?
Choreografie/ Tanz: Günther Grollitsch und Oskar Spatz inspiriert von Samuel Becket ́s „Warten auf Godot“

Kommende Veranstaltungen

Rü-Bühnen Ensemble Traumfänger - Drei Frauen und ein Mann

  • 15. Dezember 2017
    Beginn: 19:00
  • 16. Dezember 2017
    Beginn: 18:00
  • 17. Dezember 2017
    Beginn: 18:00

Weihnachtsspecial "Panzerkreuzer Potemkim" & Livemusik am 24.12.2017

  • 24. Dezember 2017 - 25. Dezember 2017
    Beginn: 23:00