Ein Lese-Blues, eine Performance aus Text und Musik, eine Kombination aus Melancholie, coolen Riffs, warmen Worten und inspirierendem Humor – Kunst und Entertainment

Die archaische musikalische Form des Erzählens trifft hier auf Alltagsgeschichten, die in ihren Überreibungen und Querschüssen mit der Musik Schabernack betreibt und umgekehrt. Der Abend wird zu einer modernen Lese-Performance, einer zeitgenössischen Betrachtung des Hier und Jetzt, der mit dem Privaten ins Politische zielt und das „alte Klagen“ über die Zustände der Welt und über sich selbst im Publikum Widerhall findet.

Gefördert durch: Theater im Depot/Dortmund, non-budget Projekt

Kommende Veranstaltungen

RÜ-Bühnen Ensemble - Schule der Diktatoren

  • 20. Oktober 2017
    Beginn: 20:00
  • 21. Oktober 2017
    Beginn: 20:00
  • 17. November 2017
    Beginn: 20:00

Dintje Dance and Guests - Essenziale: das europäische Festival für Kurzchoreografie

  • Premiere
    28. Oktober 2017
    Beginn: 20:00
  • 29. Oktober 2017
    Beginn: 20:00

Der Golem – wie er in die Welt kam (1920) + Livemusik von InterZone perceptible

  • 10. November 2017
    Beginn: 20:30

Trollbarnmusik & Dintje Dance - Trolle, Tomte und Lucia: So lebt und feiert man in Schweden

  • Premiere
    19. November 2017
    Beginn: 16:00

Das kleine Kunstwerk - was ist es Dir wert?

  • 24. November 2017
    Beginn: 20:00

Akademie Off Theater NRW Theaterpädagogik BuT® - Abschlussinszenierung (Geschlossene Veranstaltung)

  • Geschlossene Veranstaltung
    25. November 2017
    Beginn: 20:00

RÜ-Bühnen Ensemble - Arsen und Spitzenhäubchen

  • 1. Dezember 2017
    Beginn: 20:00
  • 2. Dezember 2017
    Beginn: 20:00
  • 3. Dezember 2017
    Beginn: 18:00
  • 8. Dezember 2017
    Beginn: 18:00
  • 9. Dezember 2017
    Beginn: 18:00

Rü-Bühnen Ensemble Traumfänger - Drei Frauen und ein Mann

  • 15. Dezember 2017
    Beginn: 19:00
  • 16. Dezember 2017
    Beginn: 18:00
  • 17. Dezember 2017
    Beginn: 18:00