Peter Eisold radikalisiert als Perkussionist Beats und Querschläger aus der
Neuen Musik, bis sie "Jazz" auf arabisch buchstabieren können.
Stefan Kirchhoff spielt die zickigste E.-Gitarre zwischen Noise und
improvisierter Musik überhaupt. Frank Niehusmann
traktiert seine Elektronik mit Sounds á la früher
Stockhausen-Elektronik und frischen Drum'n'Bass-Loops.
Das Trio spielt kompromisslos nackte Kunst-Musik: feinste Noise-Gespinste,
filigrane Elektro-Miniaturen und virtuose Sound-Akrobatik.

 

Kommende Veranstaltungen