Der Stummfilm Panzerkreuzer Potemkin von Sergej Eisenstein ist ein Meilenstein der Filmgeschichte und bekannt für seine einzigartige Montagetechnik. Verhöhnung, Unterdrückung und unmenschliche Brutalität kennzeichnen dieses Denkmal an die russische Revolution. Mit E-Bass und Live-Elektronik, sowie Zuspielungen spielt Matthias Hettmer dazu eine Musik, die subtil die Schwingungen des Filmes in sich aufnimmt. Mit der Live-Elektronik wird der E-Bass zu einem instrumentalen Chamäleon und zeigt sich in unterschiedlichsten Klangkostümen, um der differenzierten Machart des Filmes gerecht zu werden.

Kommende Veranstaltungen

Königin der Nacht

  • 15. November 2018
    Beginn: 19:30

Nosferatu

  • 18. November 2018
    Beginn: 19:00

Warten auf Godot

  • 23. November 2018
    Beginn: 19:30
  • 14. Dezember 2018
    Beginn: 19:30

Chaturanga

  • 25. November 2018
    Beginn: 19:00

Das Kleine Kunstwerk

  • 30. November 2018
    Beginn: 20:00