Theaterstück zum Gedenken an die unzähligen namenlosen Opfer der NS-Euthanasie

im zweiten Weltkrieg und der Flüchtlinge im heutigen Mittelmeer (eine inklusive Theatergruppe mit syrischen Flüchtlingen, Menschen mit Handicap und den letzten Zeitzeugen des 2. Weltkrieges, Alter von 15 bis 86 Jahren).

Schleuser packen ein Boot voll mit Flüchtlingen; überfüllt. Im Sturm kentert das Boot, viele der Insassen ertrinken.

Ein junges syrisches Mädchen kann sich retten, sie sitzt am Strand mit einem Teddy in der Hand. Das Einzige, was ihr von ihrem Bruder geblieben ist, den sie nicht hat festhalten können.

Eine Mutter und ihre Tochter machen sich in der Nacht auf die Suche nach Überlebenden. Sie finden das Mädchen und nehmen sie mit nach Hause, wo es sich aufwärmen kann. Die Mutter beginnt von Früher zu erzählen. Im Krieg musste sie ihr Kind Fritz in eine Heilanstalt bringen, weil es eine „geistige Behinderung“ hatte. Es hieß, man würde dem Kind dort helfen. Die Schwester, die das Kind dort in Empfang nimmt, weist darauf hin, dass schreckliche Dinge dort passieren und die Mutter ihr Kind lieber wieder mitnehmen solle. Doch die Schwester muss gehorchen; pendelt zwischen „Gute Schwester“ und „Braune Schwester“. Schließlich muss sie dem Kind die Todesspritze geben. „Befehl ist Befehl!“

Kommende Veranstaltungen

Context

  • 15. November 2019
    Beginn: 20:00
  • 16. November 2019
    Beginn: 20:00
  • 17. November 2019
    Beginn: 18:00

Das kleine Kunstwerk

  • 22. November 2019
    Beginn: 20:00

Warten auf Godot

  • 23. November 2019
    Beginn: 19:30

NOSFERATU – eine Sinfonie des Grauens

  • 24. November 2019
    Beginn: 19:00

Der Tod und das Mädchen

  • Premiere
    29. November 2019
    Beginn: 20:00
  • 30. November 2019
    Beginn: 20:00
  • 1. Dezember 2019
    Beginn: 18:00

Benefiz

  • 6. Dezember 2019
    Beginn: 20:00
  • 7. Dezember 2019
    Beginn: 20:00
  • 8. Dezember 2019
    Beginn: 18:00

Von der Wiege bis zur Bahre – Formulare, Formulare – Inclusiv Festival

  • 11. Dezember 2019
    Beginn: 20:00

Schlafzimmergäste

  • 13. Dezember 2019
    Beginn: 20:00
  • 14. Dezember 2019
    Beginn: 20:00
  • 15. Dezember 2019
    Beginn: 18:00