In diesem Jahr gibts zum Weihnachtsfest ein Special der erfolgreichen Stummfilmreihe in der RÜ-Bühne. Wer also an Heiligabend nach dem Festmahl und Geschenkeauspacken noch Lust auf ein Alternativprogramm hat, dem sei Panzerkreuzer Potemkin wärmstens ans Herz gelegt:

Panzerkreuzer Potemkin - DER russische Revolutionsfilm aus dem Jahre 1925 ist ein Meilenstein der Filmgeschichte. Der junge Regisseur Sergej Eisenstein erhielt vom Zentralkomitee der kommunistischen Partei der Sowjetunion den Auftrag den Hergang der russischen Revolution zu verfilmen. Eisenstein bezieht sich auf den historischen Aufstand der Matrosen auf dem Kriegsschiff und stellt die Geschehnisse in den Mittelpunkt seines Filmes.
Panzerkreuzer Potemkin wurde 1958 auf der Weltausstellung in Brüssel zum "besten Film aller Zeiten" gekürt. Zum 100jährigen Jubiläum der russischen Revolution verdient es der Film an vielen Orten gezeigt zu werden, so auch am 24.12.2017 in der Rü-Bühne.
Mit E-Bass und Live-Elektronik, sowie Zuspielungen spielt Matthias Hettmer dazu eine Musik, die subtil die Schwingungen des Filmes in sich aufnimmt. Mit der Live-Elektronik wird der E-Bass zu einem instrumentalen Chamäleon und zeigt sich in unterschiedlichsten Klangkostümen, um der differenzierten Machart des Filmes gerecht zu werden.

Kommende Veranstaltungen

Gemeinsam lachen wir das!

  • 26. Mai 2018
    Beginn: 20:00

Das kleine Kunstwerk

  • 15. Juni 2018
    Beginn: 20:00

Die Schokoladendramen

  • Premiere
    22. Juni 2018
    Beginn: 19:00
  • 23. Juni 2018
    Beginn: 20:00
  • 24. Juni 2018
    Beginn: 19:00
  • 7. Juli 2018
    Beginn: 19:00
  • 8. Juli 2018
    Beginn: 19:00

Der Gott des Gemetzels

  • Premiere
    29. Juni 2018
    Beginn: 20:00
  • 30. Juni 2018
    Beginn: 20:00
  • 1. Juli 2018
    Beginn: 16:00
  • 13. Juli 2018
    Beginn: 20:00
  • 14. Juli 2018
    Beginn: 20:00