Deep Fake – Rockin´ Funk Jazz & BluesRüTanz 2023 – Kinder-und-Jugend-Tanzfestival – Premiere –Der goldene TopfS201 and friend / #3 the Düsseldorf Düsterboys – Premiere –Hamlet – eine DisTanzDramaLesePerformanceS201 and friend / #2 hildeBlooming FluorescenceMetamorphosisWoyzeckLütfiye Güzel und Max Czollek: Inglourious Poets

Deep Fake – Rockin´ Funk Jazz & Blues

Die Gruppe Deep Fake, bestehend aus Wolfgang Weinhold (Gesang), Thomas Hain (Keyboards), Ralf Koppel (Bass), Axel Radtke (Drums) und Thomas Vankerkom (Gitarre) hat sich vor mehreren Jahren in Mülheim zusammengefunden und probt seit dem kontinuierlich an einem breit gefächerten Repertoire. Es reicht von Blues-Klassikern über härtere Blues-Rocknummern der 70er und 80er Jahre bis hin zu…
Mehr lesen

RüTanz 2023 – Kinder-und-Jugend-Tanzfestival – Premiere –

Das Festival RüTanz 2023– Kinder-und-Jugend Tanzfestival ist ein neues Format von Dintje Dance speziell für Kinder und Jugendliche.  Kinder-und-Jugend-Tanzgruppen aus NRW präsentieren in Zwei Vorstellungen, am 3.06. in der Rü Bühne ihre Stücke, welche sie unter professioneller Anleitung erarbeitet haben.  Die Tänzer*innen sind alle zwischen 8 und 18 Jahre alt und die Stücke die sie…
Mehr lesen

Der goldene Topf

Die Handlung des Märchens beginnt an einem Himmelfahrtstag in Dresden: Ein junger Student namens Anselmus stößt am Schwarzen Tor den Korb einer alten Apfelhändlerin um. Um den Schaden der alten Frau zu mildern, gibt er ihr seinen ganzen Geldbeutel, den er eigentlich für’s Feiern verwenden wollte, rennt dann aber schnell weg. Die Frau beschimpft ihn.…
Mehr lesen

S201 and friend / #3 the Düsseldorf Düsterboys – Premiere –

Neue Musik in ungewöhnliche Kontexte bringen und dabei die Blase zum platzen bringen. Das ist dis Vision der Konzertreihe „S201 and friends“. S201 lädt drei Bands und Musiker*innen aus der Region ein, um gemeinsam drei Konzerte zu veranstalten. Dabei steht nicht nur der ästhetische Austausch im Fokus, sondern auch die Erarbeitung der ganzen Konzertdramaturgie. Am…
Mehr lesen

Hamlet – eine DisTanzDramaLesePerformance

Im Mittelpunkt der 1602 uraufgeführten Tragödie »Hamlet« von William Shakespeare steht der junge Prinz von Dänemark, der durch den Geist seines ermordeten Vaters aufgerufen ist, den Brudermord an ihm zu rächen. Hamlets Zweifel, die Intrigen des Mörders und neuen Königs Claudius, all die offenen Fragen, die die Mutter und Ophelia, die Geliebte des Prinzen betreffen…
Mehr lesen

S201 and friend / #2 hilde

Neue Musik in ungewöhnliche Kontexte bringen und dabei die Blase zum platzen bringen. Das ist dis Vision der Konzertreihe „S201 and friends“. S201 lädt drei Bands und Musiker*innen aus der Region ein, um gemeinsam drei Konzerte zu veranstalten. Dabei steht nicht nur der ästhetische Austausch im Fokus, sondern auch die Erarbeitung der ganzen Konzertdramaturgie. Am…
Mehr lesen

Blooming Fluorescence

Das Ensemble S201 veranstaltet zusammen mit dem argentinisch-Pariser Komponisten Francisco Uberto Konzerte in Paris und in Essen. Dabei liegt der Fokus auf die ästhetischen Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Musikszenen beider Länder. Neben der deutschen Erstaufführung von „Blooming Fluorescence“ von Francisco Uberto, werden andere im weitesten Sinne beatlastige und performative Werke wie von Daniel Verasson oder…
Mehr lesen

Metamorphosis

Wer kennt das nicht? Die eigenen Reaktionen laufen immer gleich ab, das tägliche Einerlei läuft in engen Bahnen. Die Fragen: Ist das alles? Will ich so mein Leben führen? Oder ist da nicht noch etwas Anderes, Weites, Fröhliches, Freies? In diesem Stück stellt sich die Hauptfigur solche Fragen. Die Zuschauer werden mitgenommen bei diesem zutiefst…
Mehr lesen

Woyzeck

Neuinterpretation des zeitlosen Fragments von Georg Büchner. In überarbeiteter und neuer Fassung, findet Woyzeck seinen Weg zurück auf die Bühne des Theaters Essen-Süd. Der einfache Soldat Franz Woyzeck lebt ein Leben des Geringsten. Er ist stetig umgeben von denSchatten und Idealen seiner Gesellschaft. Getrieben von der Furcht vor dem Tod und dem ständigen Kampf um…
Mehr lesen

Lütfiye Güzel und Max Czollek: Inglourious Poets

Hoffnungslosigkeit, Verzweiflung. Aufstehen. Sich auf den Weg machen. Der intime Blick, die große Erzählung. Mit Ihren Gedichten und Texten brechen Lütfiye Güzel und Max Czollek das Alltägliche und sezieren die Verhältnisse auf ganz eigene Weise. Unter dem Titel Inglourious Poets stellen Lütfiye Güzel und Max Czollek ihre Gedichte vor. U. a. liest Max Czollek aus…
Mehr lesen