Zukunft und Natur – wie geht das zusammen? Das zeitgenössische Tanzstück WANDERLUST? fragt genau das. Wie sieht sie aus, die Zukunft der Natur, die Natur der Zukunft?

Der dritte und letzte Teil der KALA Trilogie schlägt die Brücke zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Ob Erderwärmung, Klimawandel, Naturkatastrophen oder die problematische Beseitigung des Atommülls – aus dem Wunsch heraus, die eigenen Grenzen zu überwinden, hat der Mensch Monster geschaffen, die erst jetzt sicht- und spürbar werden. Die Elemente sind aus dem Gleichgewicht geraten. Doch wie damit umgehen? Wie wieder eins werden mit einer Natur, der wir uns, so scheint es, bereits zu großen Teilen entfremdet haben? WANDERLUST? spielt mit Zukunftsaussichten und kreiert isionen. Es stellt Fragen und sucht Antworten. Das Stück ist Einladung und Aufforderung zugleich. Dazu, sich den Monstern zu stellen, Ideen zu entwickeln und vor allem niemals die Wanderlust zu verlieren.

SZENE 2WEI mit Sitz in Lahr (Schwarzwald) besteht aus Künstlerinnen und Künstlern mit und ohne Behinderung und wurde 2009 von Timo Gmeiner und William Sánchez H. in Essen gegründet. Die Kompanie betreibt zeitgenössisches Tanztheater als Medium und Motor für inklusives Handeln und damit ein Verhal- ten, das Vielfalt wertschätzt und anerkennt.

Kommende Veranstaltungen

Schlafzimmergäste

  • 13. Dezember 2019
    Beginn: 20:00
  • 14. Dezember 2019
    Beginn: 20:00
  • 15. Dezember 2019
    Beginn: 18:00

Panzerkreuzer Potemkin - Weihnachtsspecial in der Rü Bühne

  • 22. Dezember 2019
    Beginn: 19:00